Hilfreiche Tipps für ein effektives Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing ist ein wertvolles Tool, wenn es darum geht, neue Kunden zu gewinnen. Es hilft dir, die Sichtbarkeit deiner Webseite zu steigern.

Irgendwo ist gerade jemand online und sucht genau nach dem Produkt oder der Dienstleistung, die du anbietest. Wie ärgerlich ist es dann, wenn diese Person nicht auf dich, sondern auf einen anderen Anbieter aufmerksam wird? Hier kommt Suchmaschinenmarketing ins Spiel. 

Die Entscheidung der besagten Person muss nicht unbedingt auf der Annahme beruhen, der andere Anbieter wäre besser. Jeder Suchende schaut sich natürlich die Ergebnisse, die von der Suchmaschine ganz oben angezeigt werden, als Erstes an. Umso wahrscheinlicher ist es, dass die Wahl auch auf eines der Unternehmen fällt, deren Webseite ganz oben erscheint. 

Warum sollte denn noch weiter gesucht werden, wenn bei den Top-Ergebnissen schon ein zufriedenstellender Anbieter dabei ist? Egal, wie hochwertig die Arbeit ist, die dein Unternehmen leistet: Wenn niemand darauf aufmerksam wird, kannst du nicht gewinnen. Ein effektives Suchmaschinenmarketing hilft dir dabei, das zu ändern. 

Dann wird es deine Webseite sein, die oben in den Suchergebnissen erscheint, und nicht nur die der Konkurrenz. Immer mehr potenzielle Kunden werden auf dein Angebot aufmerksam, und du kannst mit Qualität glänzen. Werfen wir also einen genaueren Blick auf das Suchmaschinenmarketing und all die Vorteile, die es mit sich bringt.

Suchmaschinenmarketing: Was bedeutet der Begriff, und wie kannst du davon profitieren?

Welches Ziel das Suchmaschinenmarketing (kurz: SEM) verfolgt, haben wir bereits kurz angeschnitten. Es verhilft dir zu Top-Positionen in den Ergebnislisten der Suchmaschinen und erhöht somit die Sichtbarkeit deiner Webseite. SEM gehört zu den effektivsten Strategien der Online-Kundengewinnung. Das beweisen auch die Zahlen. 

Blicken wir zurück ins Jahr 2016. Weltweit wurden damals insgesamt über 3200 Milliarden Suchanfragen bei Google, der bekanntesten aller Suchmaschinen, gestellt. Allein dieser Fakt zeigt schon, wie wichtig es für Unternehmen jeder Grösse ist, sich genauer mit diesem Thema auseinanderzusetzen. 

In den letzten Jahren nahm die Bedeutung vom Online-Marketing in seiner ganzen Fülle deutlich zu. Das ist auch kein Wunder, schliesslich vereinfacht das World Wide Web unser Leben enorm. Wir kaufen online ein, bestellen Essen, vereinbaren Termine, kümmern uns um finanzielle Angelegenheiten und halten sogar Meetings über das Internet. 

Immer mehr Teile unseres Lebens spielen sich online ab. Wer sein Unternehmen nach vorn bringen möchte, sollte also unbedingt auch in dieser Form präsent sein. Grob zusammengefasst beinhaltet das Suchmaschinenmarketing sämtliche Massnahmen, die mehr Besucher auf deine Webseite führen und die Zahl der Interaktionen erhöhen. Um genauer zu definieren, worum es dabei geht, müssen wir zuerst eine Differenzierung vornehmen. 

Suchmaschinenoptimierung und -werbung als Teil des Suchmaschinenmarketings

Suchmaschinenoptimierung

SEM lässt sich in zwei Disziplinen einteilen: Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung. Die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, erklärt sich fast schon von selbst. Du optimierst deine Webseite so, dass sie in den Suchergebnissen möglichst weit oben erscheint. Dafür kommen zum Beispiel bestimmte Keywords zum Einsatz.

Bei der Suchmaschinenwerbung, kurz SEA, geht es hingegen darum, mithilfe von bezahlten Anzeigen oben in den Suchergebnissen aufzutauchen. Deine Webseite wird also dank Paid Advertisments über den organischen Ergebnissen angezeigt. Doch auch diese Anzeigen gilt es zu optimieren, denn eine Garantie, ganz oben zu erscheinen, kann dir Geld nicht einbringen. 

Ein grosser Vorteil, den das Suchmaschinenmarketing mit sich bringt, ist, dass es sehr gezielt durchgeführt werden kann. Damit kannst du sogar heute schon beginnen! Also genug mit der Theorie. Beschäftigen wir uns lieber damit, wie du SEM aktiv in deine Marketingstrategie einbauen kannst. 

Im Folgenden haben wir vier wertvolle Tipps für dich zusammengestellt, mit denen deinem Top-Ranking nichts mehr im Weg steht. Wertvolle Helfer sind hierbei:

  • Kunden-Avatars
  • passende Keywords
  • optimierte Anzeige-Descriptions
  • Linkbuilding

1. Versetze dich dank eines Kunden-Avatars in deine Zielgruppe hinein

Versetze dich dank eines Kunden-Avatars in deine Zielgruppe hinein

Bevor du mit deinem Suchmaschinenmarketing beginnst, musst du natürlich erst einmal definieren, was genau du damit erreichen möchtest. Klar, du möchtest Kunden auf dein Unternehmen aufmerksam machen. Aber damit das gelingt, musst du ihre Bedürfnisse verstehen. 

Erst dann kannst du effektiv daran arbeiten, dein Marketing so zu gestalten, dass es deine Zielgruppe auch anspricht. Bestenfalls überzeugt es sie sogar von einem Vertragsabschluss. Mit der Erstellung eines Kunden-Avatars kannst du genau herausfinden, wie deine Zielgruppe tickt. 

Beim Ausfüllen des dazugehörigen Profils orientierst du dich an deinem idealen Kunden. Ist deine Zielgruppe eher männlich oder weiblich? Welche Altersgruppe spricht du an? Welchen Lebensstil verfolgt deine Zielgruppe, und was macht sie gern in der Freizeit? Warum braucht sie ausgerechnet dein Produkt oder deine Dienstleistung? 

Der Kunden-Avatar ist quasi ein Stellvertreter deiner Zielgruppe. Er hilft dir dabei, die Welt aus den Augen deiner Kunden zu sehen und deine Webseite entsprechend anzupassen. Das gilt beispielsweise auch für die Verwendung relevanter Keywords, um die es nun gehen soll.

2. Die Wahl der richtigen Keywords

Bezüglich der Keywords gilt: Die Mischung macht’s. Natürlich ist es in Ordnung, auf Schlüsselworte zu setzen, nach denen oft gesucht wird. Diese dürfen auch recht allgemein gehalten sein, solange sie einen Bezug zu deinem Angebot haben.

Betreibst du beispielsweise eine Fachgarage, solltest du eher nicht mit Keywords wie «Essen» oder «Kleidung» arbeiten. Schliesslich würdest du damit eine ganz andere Zielgruppe ansprechen. An Schlüsselwörtern wie «Auto» oder «Verkehr» kannst du dich selbstverständlich bedienen, denn nach derart allgemein gehaltenen Begriffen wird häufig gesucht. 

Das erschwert es allerdings auch, auf den Top-Plätzen im Ranking zu landen. Denn zahlreiche Webseitenbetreiber greifen auf diese Keywords zurück. Um dich trotzdem von der Konkurrenz abzuheben, ist die zusätzliche Nutzung von Longtail-Keywords sinnvoll. Dabei handelt es sich um spezifischere Keywords wie «KFZ-Werkstatt St. Gallen» oder «Autoreparatur Soforttermin».

3. Die optimale Anzeigenbeschreibung

Der erste Eindruck zählt – auch online. Und das Erste, was Suchende von deiner Webseite sehen, ist die Anzeigenbeschreibung. Sie entscheidet darüber, ob deine Seite aufgerufen wird oder nicht. Die Beschreibung muss also Aufmerksamkeit erregen.

Dabei unterstützen dich beispielsweise Zahlen. Statistisch gesehen werden Webseiten, deren Anzeigentexte Zahlen enthalten, häufiger angeklickt. Das wiederum hilft dir dabei, in den Suchergebnissen noch weiter oben zu erscheinen. Denn die Klickzahlen sind im Ranking relevant. 

Natürlich solltest du auch so viele relevante Informationen wie möglich in den wenigen Zeichen, die dir zur Verfügung stehen, unterbringen. Konzentriere sich dabei auf die wichtigsten Punkte. Worum geht es? Was zeichnet dein Produkt oder deine Dienstleistung aus? Was sind deine Alleinstellungsmerkmale? All das ist kurz und dennoch ansprechend zu verpacken.

4. Mit Linkbuilding im Ranking nach oben klettern

Mit Linkbuilding im Ranking nach oben klettern

Ein weiteres mächtiges Tool im Kampf um die besten Plätze im Suchmaschinen-Ranking ist das Linkbuilding. Im Grunde bedeutet das nichts anderes, als innerhalb deines Contents mit Verlinkungen zu arbeiten. Dass die integrierten Links zu thematisch passenden und auch vertrauenswürdigen Webseiten führen sollten, versteht sich von selbst. 

Idealerweise wird auf diesen Webseiten auch auf deine eigene verwiesen. Suchmaschinen nehmen diese Links als positive Empfehlungen auf. Das hilft dir gleichzeitig dabei, im Ranking aufzusteigen. 

Wir bringen dein Suchmaschinenmarketing professionell auf Vordermann

Wir von digicube wissen genau, worauf es beim Suchmaschinenmarketing ankommt. Unser Team aus kreativen Köpfen, junggebliebenen Denkern und Creators greift dir voller Tatendrang beim Verbessern deines Suchmaschinen-Rankings unter die Arme. 

Warum du auf digicube setzen solltest? Weil wir erst zufrieden sind, wenn du es bist! Wir entwickeln optimale Lösungen und sorgen für ein erfolgsorientiertes Marketing. Tagtäglich gehen wir mit Vollgas an die Arbeit und bieten Produkte und Dienstleistungen, die dein digitales Herz höherschlagen lassen. Du möchtest dein Projekt in professionellen Händen wissen? Dann kontaktiere uns!