Blog

Der Kreativität auf die Sprünge helfen – nicht nur am Montagmorgen

digicube Geschichten

Wer kennt es nicht, das schöne Wochenende ist vorbei und der Montagmorgen steht vor der Tür. Wer im Marketing oder in einem anderen kreativen Beruf arbeitet, weiss, jetzt ist wieder Kreativität gefragt. Doch was tun, wenn die Ideen nicht so sprudeln, wie sie eigentlich sollten? Der Kunde wünscht sich ein neues Projekt, jetzt ist deine Fähigkeit gefragt. Aber was tun, wenn die zündende Idee einfach nicht zu finden ist? Wenn die Kreativität genau in diesem Moment zu wünschen übriglässt?

Kreativität verstehen

Kreativität ist nicht einfach zu definieren. Es ist vielleicht eine Eigenschaft, eine Fähigkeit, traditionelle Denk- und Handelsweisen zu überdenken und neue und originelle Methoden oder Dinge zu entwickeln. Wir können versuchen, es anhand eines Kleinkindes zu erklären: Kinder verbinden in ihrem Kopf alle möglichen komischen Dinge miteinander, weil sie noch nicht gelernt haben, dass diese eigentlich gar nicht zusammengehören.

Diese Fähigkeit, eine Verbindung zwischen scheinbar unzusammenhängenden Dingen herzustellen, ist Gold wert. Kreative Menschen haben diese Fähigkeit auf eine Art und Weise bis ins Erwachsenenalter beibehalten. Aber Kreativität ist keine geheime Gabe, welche nur für wenige Menschen zugänglich ist. Kreativ sein kann gelernt werden – über den Tellerrand schauen, sich von der Umwelt berieseln lassen und Dinge nicht als richtig oder falsch ansehen.

Die zündende Idee finden

Kreativ sein kann man nicht immer allein. Der Austausch mit Arbeitskollegen oder Freunden hilft, den Ansporn zu finden, Ideen zu entwickeln. Oft ist es so, dass in den Gesprächen nur ein entscheidendes Wort fallen muss und schon sprudeln die Ideen.

Wichtig ist, sich auf die Ideen einzulassen. Nicht darüber nachdenken, ob diese Ideen nun gut oder umsetzbar sind. In einem ersten Schritt ist es hauptsächlich relevant, so viele Ideen wie möglich zu sammeln. Oft hindern wir uns sonst selbst daran, kreativ zu sein. Wir nehmen an, unsere Ideen könnten von anderen als doof oder lächerlich empfunden werden – so stören wir nur unser kreatives Denken. Auch irrsinnige Ideen und Fehler sind willkommen. Denn daraus lernen wir.

Der Ort, an welchem wir uns für die Ideenfindung aufhalten, kann entscheidend sein. Befinden wir uns in einem kahlen Meetingraum ist wenig Spielraum für kreative Ideen. Um kreativ zu sein, benötigen wir Eindrücke – visuelle sowie auch akustische. Also nehmen wir uns Kopfhörer, unseren Lieblingssong und gehen draussen in der Natur spazieren – so können die besten Ideen entstehen.

neue-wege-gehen

digicube hilft dir dabei, wenn dir die zündende Idee noch fehlt

Wenn es mit der Ideenfindung trotz der oben genannten Tipps nicht klappen sollte, helfen wir gerne. Wir von digicube sind der richtige Partner, wenn es darum geht, deinem Unternehmen den perfekten Schliff zu verleihen. Wir bringen das Beste für dich aufs Papier und in die digitale Welt. 

Du profitierst durch die Zusammenarbeit mit uns von unserer Erfahrung und Kreativität. Unsere Stärken liegen im Online-Marketing. Wir erarbeiten ein Corporate Design, das bei deinen Kunden einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Dabei nutzen wir aktuelle Methoden wie das Social-Media-Marketing und erreichen so gezielt deine Kundschaft.

Schreib uns noch heute über unser Kontaktformular an, gerne helfen wir dir bei einem digitalen Auftritt! 

Wir teilen unser Wissen echt gern mit Dir.

Wissen, Blog, News, Geschichten – oder was halt auch immer grad aktuell ist.

Ich bin lernfähig, zeig mir mehr.